Wegkreuze in Siglishofen

Wegkreuze in Siglishofen Angerweg

Siglishofen, Angerweg 3

Errichtet vermutlich um 1840.

Beschreibung: Gusseisenkreuz mit aufgeschraubtem, vergoldetem Korpus. Auf der Vorder- und Rückseite des Querbalkens befinden sich noch Reste einer mitgegossenen Schrift. Dies lässt vermuten, dass der Korpus erst einige Zeit nach der Herstellung des Kreuzes angebracht wurde. Dabei wurde die Schrift vermutlich fast gänzlich weggeschliffen. Der Text auf der Vorderseite ist nicht mehr zu entziffern. Der Text auf der Rückseite ist noch schwach erkennbar: FRIEDRICH FRANKE geb… Gest(iftet u. Erb(aut) 1843. Steinsockel mit Inschrift.

Inschrift: Gelobt sei Jesus Christus

Geschichtliches: Das Kreuz stand früher in Sibratshaus an der Einmündung der Straße von Tettnang kommend in die B 30 (jetzt Kreisverkehr). Um 1960 soll ein Motorradfahrer gegen das Kreuz geprallt sein. Er verstarb. Das Kreuz wurde bei dem Unfall im unteren Teil abgebrochen. Der Sockel mit den Teilen des Kreuzes lag ca. 20 Jahre lang unter Gerümpel beim Hof Rist in Sibratshaus. Etwa um 1980 gingen die Bruchstücke in das Eigentum von Otto Lanz, Siglishofen, über. Er schweißte das gebrochene Kreuz, restaurierte es und stellte es am jetzigen Standort auf. Das Kreuz wurde von Pfarrer Hanns Hänsler neu geweiht.

Eigentümer: Familie Otto Lanz, Siglishofen


 

Wegkreuze in Siglishofen Hof Leiter

Siglishofen, Hof Leiter (früher Hof Maier)

Errichtet vermutlich um 1880.

Beschreibung: Gusseisenkreuz mit aufgeschraubtem vergoldetem Korpus.

Geschichtliches: Das Kreuz stand ursprünglich auf der gegenüberliegenden Seite der B 30. 1979/80 wurde es im Zuge der Straßenverbreiterung an den jetzigen Standort versetzt. Im Jahr 2012 wurde es nochmals neu gesetzt und dabei zum Weg hin gedreht. Laut Familienüberlieferung soll das Kreuz bei der Umsetzung bereits 100 Jahre alt gewesen sein. Wer das Kreuz aus welchem Grund aufstellte, ist nicht überliefert.

Eigentümer: Familie Martin Leiter, Siglishofen

 


(Von Josef Hummel, Brochenzell)

 


Alle Wegkreuze auf einen Blick
Galerie

Die Wegkreuze in den Ortschaften und Weilern
Brochenzell     Brugg     → Buch     Gerbertshaus     Gunzenhaus     Hechelfurt     Hegenberg     Hirschach     Hohenreute     Hungersberg     Kehlen     Knellesberg     Langentrog     Liebenau     Lohner     Meckenbeuren     Obermeckenbeuren     Reute     Sassen     Schürten     Schwarzenbach     Senglingen     Sibratshaus     Siglishofen     Strass     Untertennenmoos     Weiler